Wie man das perfekte Dinner gibt

Was gibt es schöneres als mit Freunden oder Verwandten einen schönen Abend mit einem perfekten Dinner zu verbringen. Gute Speisen und gute Unterhaltungen sind alles was man braucht um eine gute Zeit zu haben. Allerdings verbirgt sich hinter solch einem schönen Abend auch sehr viel Arbeit und eine gute Planung. Damit ihr perfektes Dinner ihnen etwas leichter fällt haben wir ihnen ein Paar Tipps zusammen gestellt die ihnen helfen werden dabei erfolgreich zu sein.

Vorbereitung

Ein perfektes Dinner fängt mit der richtigen Vorbereitung an. Wer denkt das man ein paar Stunden vor einem Dinner anfangen kann zu planen stellt sich selbst eine Falle. Von den Gästen bis hin zu passenden und interessanten Gesprächsthemen sollten Sie sich Gedanken machen, damit  keine peinlichen Momente eintreffen. Denn wer will schon beim auftischen feststellen das ihre Gäste Allergien haben oder mit peinlicher Stille über einem leckeren Braten sitzen?

Einladung

Zu einem perfekten Dinner gehören auch perfekte Gäste. Wenn Sie also ihre Gästeliste aufstellen sorgen Sie dafür das Sie sich mit Leuten umgeben die ihnen Freude bereiten und gerne Essen. Machen Sie allerdings nicht den Fehler zu viele Gäste einzuladen damit Sie nicht am Ende überfordert sind. Beachten Sie das Sie die Einladungen früh genug zu versenden damit ihre Gäste genung Zeit haben ihre Pläne nach ihrem Event auszurichten. Meist werden Einladung zwischen 2-3 Wochen vor einem Dinner Event verschickt.

Planung der Speisen

Beim Planen der Speisen sollten Sie nicht nur darauf achten das es etwas ist das all ihren Gästen schmecken wird, sondern auch etwas das Sie kochen können. Damit ist nicht nur ihr können in der Küche gemeint sondern auch die Kapazität ihrer Küche. Haben Sie genung Arbeitsfläche oder einen Backofen der groß genung ist für große Speisen? Zudem sollten Sie sich auch vor dem Planen der Speisen informieren ob ihre Gäste Allergien gegen bestimmte Speisen haben.

Grundsätzlich besteht ein perfektes Dinner aus drei wichtigen Gängen.

Besonders wichtig ist zu beachten das alle drei Speisen zueinander passen. Sollte die Hauptspeise sehr deftig werden sollten Sie darauf achten das ihre Gäste sich nicht schon bei eine sehr deftigen Vorspeise satt essen. Dies gilt auch für die Nachspeise die leicht genug sein sollte das man Sie noch genießen kann. Wenn Sie möchten könne Sie auch gerne zu der Vor- oder Nachspeise einen Apperativ anbieten.

Auch bei der Getränkewahl sollten Sie bedacht vorgehen. Der passende Wein ist ein absolutes Muss. Gerne Sind ihnen in Fachgeschäften angestellte behilflich die ihnen sagen können welcher Wein am besten zu ihren Speisen passt.



Deutsche Speisen 
Auf den Spuren deutscher Hausmannskost.



Asiatische Speisen 
Entdecken Sie faszinierende neue Geschmäcker.



Indische Speisen 
Ob mild oder scharf, indische Küche hat für jeden etwas zu bieten.

 



Italienische Speisen 
Lassen Sie sich von guter italienischer Küche überzeugen.



Griechische Speisen 
Griechische Küche ist nicht nur etwas für alte Römer!

Tischdekoration

Damit zu ihrem perfekten Dinner auch ein perfektes Ambiente aufkommt sollte natürlich auch ihreTischdekoration stimmen. Es ist immer sehr empfehlenswert ihre Tischdekoration passend zu ihren Speisen zu wählen. Sollten Sie daher Asiatische Küche wählen ist es eine sehr schöne Idee ihre Tischgestaltung an einen asiatischen Look an zu passen. Ob von Büchern oder Bilder, es gibt viele Wege sich inspirieren zu lassen. Lassen Sie ihrer Fantasie freinen Lauf und haben Sie Spass an iher Tischdekoration. Achten Sie allerdings darauf das ihr Tisch nicht zu überladen aussieht.



Tischdecke 

Eine saubere und schöne Tischdecke ist ein Muss!



Esszimmertisch 

Nur mit dem richtigen Tisch kann man ein perfektes Dinner geben.



Kerzen 

Schöne Kerzen machen das Ambiete.



Kerzenständer 

Mit den passenden Kerzenständern können Sie ihre Deko unterstützen.



Tischdeko 

Kleine Extras machen ihre Deko perfekt!

Das richtige Timing

Das richtige Timing ist besonders wichtig. Stellen Sie sich Timer in ihrer Küche, nicht nur damit ihr essen nicht verbrennt sondern auch damit Sie ihre Gäste nicht zu lange mit lehrem Magen warten lassen. Zu lange Pausen sind nicht nur sehr unangenehm für Sie sondern können auch nervig für ihre hungrigen Gäste sein.

Interessante Gesprächsthemen

Es ist nicht immer einfach das richtige Gesprächsthema zu finden. Besonders wenn man viele Gäste eingeladen hat und jeden einbeziehen will kann es sich als etwas schwierig erweisen etwas interessantes anzusprechen.

  • Gute Gesprächsthemen:
    • Schwelgen Sie in der Vergangenheit
    • Gemeinsame Interessen
  • Diese Gesprächsthemen sollten Sie vermeiden:
    • Politik
    • Religion

Natürlich können Sie mit guten Freunden über alles reden, sollten Sie aber neue Freunde eingeladen haben oder ihre Gäste Begleitungen mit sich bringen könen Themen wie Politik und Religion schnell zu Unstimmigkeiten führen. Besonders bei Politik und Religion können Meinungen sehr stark auseinander gehen und eine falsche Bemerkung kann eine schöne Atmosphere schnell zerstören.

Verwandte Ratgeber