Shopping-Trend: Schuhe für den Winter online kaufen

Immer mehr Menschen kaufen modische Winterschuhe im Online-Shop

Wenn die Temperaturen sinken, ist es an der Zeit, sich wärmer zu kleiden. Vor allem die richtigen Schuhe sind in der kalten Jahreszeit wichtig. Winterschuhe sollten nicht nur modisch, sondern auch warm und bequem sein. Die Auswahl ist in diesem Jahr wieder groß. Ein Trend ist aber unübersehbar: flache, gemütliche Schuhe und Schnürstiefel sind das Must Have der Saison. Vor allem die Damen haben große Auswahl. Mit der Online-Shopping-Suchmaschine ShopWiki kann man dem unwirtlichen Herbstwetter ein Schnippchen schlagen und aktuelle Damenschuhe (http://www.shopwiki.de/wiki/damenschuhe) von der Couch aus kaufen. Angenehmer Nebeneffekt dabei: man erspart sich das winterliche Gedränge in den Läden.

Flach und bequem statt hoher Absätze

Diesen Winter fallen modische Damenschuhe besonders komfortabel aus. Vorbei sind die Zeiten, in denen Frauen mit zentimeterhohen Absätzen durch den Schnee waten mussten. Für Damen, die es gern sportlich mögen, sind Blowfish Schuhe die geeignete Variante. Einen Hauch Nostalgie versprühen Schnürstiefel, die durch einen engen Schnitt und niedrigem Absatz zu jedem Outfit passen. Die Winterschuhe 2010 sind beides: schön und praktisch. Damen-Stiefel (http://www.shopwiki.de/wiki/Damen Stiefel) sind daher heuer passende Wärmespender und toller Hingucker.

Der US-Trend: UGG Boots

Seit vor ein paar Jahren die UGG Boots auch im deutschsprachigen Raum populär wurden, sind sie aus der Wintersaison nicht mehr wegzudenken. Zwar ist die Geburtsstätte des flauschigen Schuhwerks Australien, jedoch sah man vor allem Hollywood-Stars mit den bequemen Boots. Da Ugg Boots (http://www.shopwiki.de/wiki/Damen UGG Boots) mit Wolle gefüttert sind, halten sie im Winter besonders warm. Die Sohle aus Kunststoff lässt keine Nässe durch und schützt vor Schnee und Regen auf der Straße.

Camel gibt den (Farb-)Ton an

Die Farben der Wintersaison sind 2010 um eine Nuance reicher. Nicht nur schwarz oder braun trägt man, sondern vor allem Camel ist die Trendfarbe in der kalten Jahreszeit. Die goldbraune Farbe versprüht Wärme und Eleganz und ist ein toller Eyecatcher zu einem dunklen Outfit. Sandige, beige Farben sind daher das „Must have“ der Saison.

ShopWiki erfasst weltweit über 300.000 Onlineshops mit über 300 Millionen Produkten. Um die Suche nach dem richtigen Produkt zu erleichtern, hilft ShopWiki mit Beratungsguides bei der Kaufentscheidung. Neben dem einzigartigen Produkt-Index finden Konsumenten wertvolle Hintergrundinformationen zu Kategorien und einzelnen Produkten. Diese gehen über die üblichen Produktbeschreibungen hinaus und helfen die richtige Entscheidung zu treffen. So findet man zum Beispiel bei der Suche nach Damenschuhen unter http://www.shopwiki.de/wiki/damenschuhe das perfekte Schuhwerk für die winterliche Jahreszeit.

Über ShopWiki

ShopWiki http://www.shopwiki.com ist mit aktuell über 300 Millionen Produkten und über 300.000 erfassten Online-Shops das weltweit größte Service für komfortables und zeit- und geldsparendes Einkaufen im Internet. Ein von ShopWiki entwickelter Algorithmus crawlt und indiziert regelmäßig das Internet und katalogisiert die gefundenen Shops und Produkte. Das Ziel von ShopWiki ist es, jedes Online erhältliche Produkt zu indizieren. ShopWiki wurde 2005 von Kevin P. Ryan, dem ehemaligen DoubleClick CEO, und Dwight Merriman, ehemals DoubleClick CTO, sowie Eliot Horowitz in New York gegründet. Neben ShopWiki.com bedient ShopWiki in Europa die Märkte Großbritannien, Frankreich, Deutschland und die Niederlande in länderspezifischen Versionen.