Halloween: ein Fest wird immer beliebter

Spannend-schaurige Tipps für das Halloween-Fest zu Hause im Onlineshop

Am 31. Oktober werden wieder Kürbisse vor die Tür gestellt: Halloween wird auch hierzulande immer beliebter und man feiert auf schaurig-spannenden Festen. Ursprünglich stammte Halloween aus Irland, hat aber auch in den USA und in Deutschland mittlerweile Tradition. Während in den USA Kinder in Verkleidung von Tür zu Tür ziehen und „Süßes oder Saures“ fordern, feiert man im deutschsprachigen Raum Halloween gern zu Hause. Mit der Online-Shopping-Suchmaschine ShopWiki findet man günstige Tipps und gruselige Kostüme für Halloween http://www.shopwiki.de/wiki/Halloween. Ausgefallene Snacks und Getränke dürfen auf einer Halloween-Party nicht fehlen.

Halloween: Der Mythos hinter dem Fest

Die ganze Welt feiert am 31. Oktober Halloween. Die Wurzeln des Festes liegen jedoch in Irland. Die Iren wollten mit dem Brauchtum böse Seelen erschrecken und verscheuchen. Man glaubte, dass Anfang November die Grenze zwischen den Toten und Lebenden überschritten wurde, da um diese Zeit die Felder ertraglos waren. Um sich vor den Seelen der Toten zu schützen, erschreckt man diese jährlich am letzten Tag des Oktobers.

So feiert man Halloween heute

Während in den USA kleine Kinder von Haus zu Haus ziehen, um in gruseligen Verkleidungen nach Süßigkeiten fordern oder einen Streich anbieten, feiert man Halloween im deutschsprachigen Raum gern zu Hause. Die Damen verkleiden sich gerne als Hexen, während die Herren im Frankenstein-Outfit das gruselige Fest feiern (http://www.shopwiki.de/wiki/Kostueme). Unheimliche Masen, Kürbisse, Spinnen und Spinnennetze gehören zu Halloween auf jede Party. Mit Kerzen und Musik kann man für ein schauriges Ambiente sorgen.

Gutes Essen zum Gruseln für die Gäste

Wenn man zum Halloween-Fest lädt, müssen auch die Gäste versorgt werden. Blutrote Limonaden und Getränke können, in einem Reagenzglas serviert, den Gästen Schauer über den Rücken laufen lassen. Süßigkeiten und Snacks sind die ideale Speise für das Halloween-Fest zu Hause. Knabbergebäck und Fingerfood sind stets ein beliebtes Partyessen, aber auch Muffins in Kürbisform laden zum appetitlichen Gruseln ein.

ShopWiki erfasst weltweit über 300.000 Onlineshops mit über 300 Millionen Produkten. Um die Suche nach dem richtigen Produkt zu erleichtern, hilft ShopWiki mit Beratungsguides bei der Kaufentscheidung. Neben dem einzigartigen Produkt-Index finden Konsumenten wertvolle Hintergrundinformationen zu Kategorien und einzelnen Produkten. Diese gehen über die üblichen Produktbeschreibungen hinaus und helfen die richtige Entscheidung zu treffen. So findet man zum Beispiel bei der Suche nach Halloween unter http://www.shopwiki.de/wiki/Halloween alles für das gruselige Fest am 31.Oktober zu Hause.

Über ShopWiki

ShopWiki http://www.shopwiki.com ist mit aktuell über 300 Millionen Produkten und über 300.000 erfassten Online-Shops das weltweit größte Service für komfortables und zeit- und geldsparendes Einkaufen im Internet. Ein von ShopWiki entwickelter Algorithmus crawlt und indiziert regelmäßig das Internet und katalogisiert die gefundenen Shops und Produkte. Das Ziel von ShopWiki ist es, jedes Online erhältliche Produkt zu indizieren. ShopWiki wurde 2005 von Kevin P. Ryan, dem ehemaligen DoubleClick CEO, und Dwight Merriman, ehemals DoubleClick CTO, sowie Eliot Horowitz in New York gegründet. Neben ShopWiki.com bedient ShopWiki in Europa die Märkte Großbritannien, Frankreich, Deutschland und die Niederlande in länderspezifischen Versionen.