By Katarzyna

Contents[Hide]

Poliermaschinen

Poliermaschinen  dienen einem Zweck: Sie sollen die vorher bearbeitete Fläche auf Hochglanz polieren . Sie können mit solch einem Gerät Ihr Auto, den Parkettboden, Türknaufe oder lackierte Flächen polieren. Die so behandelten Flächen sehen sehr gepflegt aus. Es gibt viele unterschiedliche Poliergeräte, an die einige Anforderungen gestellt werden. Einige Kriterien sind bei einem Kauf von enormer Bedeutung. Wenn Sie also eine Poliermaschine erwerben möchten, bitte achten Sie auf Folgendes:

  • Motorleistung -- Der Motor sollte eine Leistungsaufnahme von mindestens 1.000 W haben. Das sorgt für eine längere Lebensdauer des Gerätes. Außerdem kann mit einem starken Motor die notwendige Drehzahl erreicht werden.
  • Drehzahlregelung  -- Die Poliermaschine sollte über einen Regler verfügen, mit dem sich die Drehzahl steuern lässt. Die Regelung sollte dabei im besten Fall elektronisch erfolgen. Für ein kräftiges Polieren sollte sich die Drehzahl zwischen 1.500 und 2.000 Umdrehungen pro Minute befinden, für ein leichteres Polieren reicht eine Drehzahl von 1.000 Umdrehungen pro Minute.
  • Große Teller -- Die Polierteller sollten mindestens 150 mm im Durchmesser betragen. Um diese Größe zu bewegen, sollte der Motor stark genug sein.

Dieser Ratgeber wird Ihnen einige Poliergeräte , sowohl Rotationspolierer  als auch Exzenterpolierer , und das nötige Zubehör, von Polierscheiben  bis hin zu Politur , vorstellen.

Poliermaschinen im Test

Allgemein ist eine leichte und kleine Poliermaschine von Vorteil. Sie ist dann besser in der Handhabung und erschwert nicht zusätzlich die Arme. Wenn jedoch eine größere Fläche bearbeitet werden soll, kann auch dementsprechend ein großes Poliergerät besser geeignet sein. So geht die Arbeit schneller von der Hand. Allerdings muss hier bedacht werden, dass die Arbeit zügig erledigt werden sollte, weil sonst die Arme zu schwer werden. Die meisten Poliergeräte haben einen Winkelgriff angebracht. Mit einem Bügelgriff lässt es sich aber besser arbeiten, da das Gerät leichter zu halten ist. 

In diesem Abschnitt wird Ihnen eine Vielzahl von Poliermaschinen vorgestellt, die allesamt in unterschiedlichen Tests gut bis sehr gut abgeschnitten haben. Bei der Beschreibung der Geräte wird darauf eingegangen, über welche Motorleistung das Gerät verfügt, ob eine Drehzahlregelung vorhanden, wie schwer das Gerät, wie groß der Polierteller und mit welchen Griffen es ausgestattet ist.

Festool Shinex RAP 150 FE 

Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung:

  • Motorleistung: 1.200 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung (Drehzahl zwischen 400-2.100 U/m).
  • Polierteller: Maximal 150 mm Durchmesser.
  • Grundausstattung: Integrierter Kühlkörper, der das Greifen und Halten angenehm macht.

Bosch GPO 12 E 

 Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung:

  • Motorleistung: 1.200 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung vorhanden, jedoch ohne Angabe der Drehzahl am Geraet (Drehzahl zwischen 750-3.000 U/m).
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Polierteller: Durchmesser von 180 mm.
  • Grundausstattung: Seitlicher Kunststoffhandgriff, abschraubbar.

Flex XC 3401 VRG 

Ein Exzenterpolierer mit folgender Ausstattung:

  • Motorleistung: 900 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung möglich (Drehzahl zwischen 160-480 U/m).
  • Gewicht: 2,6 kg
  • Polierteller: Durchmesser von 160 mm.
  • Grundausstattung: Mit umfangreichem Zubehör ausgestattet (Griffhaube, Knaufgriff, Poliertuch, Klettteller, Softvinhandgriff, Spezial Schleifpolitur, Profi Lackversiegelung und Tasche).

Flex L 3403 VRG 

Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung:

  • Motorleistung: 1.400 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung mit Drehzahlangabe.
  • Gewicht:  1,9 kg
  • Polierteller: Durchmesser von 160 mm.
  • Grundausstattung:Seitlich anschraubbarer Kunststoffhandgriff und ein Bügelgriff.

Metabo PE 12-175 

Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung:

  • Motorleistung: 1.200 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung mit Drehzahlangabe (Drehzahl zwischen 700-2.200 U/m).
  • Gewicht: 2,4 kg
  • Polierteller: Maximal 180 mm Durchmesser.
  • Grundausstattung: Seitlich anschraubbarer Kunststoffhandgriff.

AEG PE 150 

Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung:

  • Motorleistung: 1.200 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung ohne Drehzahlangabe (Drehzahl zwischen 900-2.500 U/m).
  • Gewicht: 2,1 kg
  • Polierteller: Durchmesser von 150 mm.
  • Grundausstattung: Seitlich anschraubbarer Kunststoffhandgriff.

Proxxon OZI 220 E 

Ein Delta-/Eckenschleifer mit folgender Ausstattung: 

  • Motorleistung: 100 W
  • Drehzahlregelung: Elektronische Regelung (Leerlaufhubzahl zwischen 3.000-10.000 U/m).
  • Gewicht: 0,55 kg
  • Polierteller: Schleiffläche von 65x65x65 mm.
  • Grundausstattung: Erhältlich in einem Kunststoffkoffer mit vier Schleifscheiben, Polierfilz in harter und weicher Ausführung und einem Schleifvlies.

Proxxon IB E 

Ein Bohrschleifer/-polierer mit folgender Ausstattung:

  • Motorleistung: 100 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose elektronische Regelung.
  • Gewicht: 0,5 kg
  • Umdrehungen: Vollwellenelektronik mit einer Leerlaufhubzahl von 5.000-20.000.
  • Grundausstattung: Erhältlich im Kunststoffkoffer mit 34 Einsatzwerkzeugen.

Hitachi SP 18 VA 

Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung: 

  • Motorleistung: 1.250 W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung mit grosser Drehzahlangabe (Drehzahl bis 3.400 U/m).
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Polierteller: Durchmesser von 180 mm.
  • Grundausstattung: Seitlich anschraubbarer Kunststoffhandgriff und Bügelgriff.

Makita 9227 CB 

Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung: 

  • Motorleistung: 1.200  W
  • Drehzahlregelung: Stufenlose Regelung mit großer Drehzahlangabe (Drehzahl bis 3.00 U/m).
  • Gewicht: 3 kg
  • Polierteller: Maximal 180 mm Durchmesser.
  • Grundausstattung: Seitlich anschraubbarer Kunststoffhandgriff.

Ferm Poliermaschine Multimotion FMMS-120 

Ein Rotationspolierer mit folgender Ausstattung: 

  • Motorleistung: 120 W
  • Drehzahlregelung: Drehzahl zwischen 120-300 U/m möglich.
  • Polierteller: Durchmesser von 125 mm.

Zubehör

Um die zu behandelnde Fläche erfolgreich polieren zu können, brauchen Sie noch einiges Zubehör. Dadurch, dass es verbraucht wird, muss es immer wieder angeschafft werden.

Polierscheiben  nach Größe

Polierscheiben  nach Material

Polierpaste 

Polituren 

Poliersets 

Verwandte Ratgeber