By Katarzyna

Contents[Hide]

Dampfbügelstation

Dampfbügelstationen sind in immer mehr Haushalten vorzufinden. Vor allem aber diejenigen, die häufig und auch viele schwierige Stoffe bügeln, greifen zu Dampfbügelstationen. Denn mit diesen Geräten können Sie problemlos auch solche Stellen faltenfrei bekommen, die schwer zu erreichen sind. Dampfbügelstationen bestehen aus einem Wassertank und einem Bügeleisen. Auf dem Wassertank befindet stets eine spezielle Fläche, auf der das Bügeleisen abgestellt werden kann. Die Bügelstation ist um einiges schwerer als ein herkömmliches Bügeleisen, deswegen sollte Sie immer auf eine große Fläche gestellt werden, wo sie sicher stehen kann.

Aber wie funktioniert denn eigentlich solch ein Gerät? Zunächst sollte erläutert werden, dass das Bügeleisen über ein Kabel mit dem Wassertank verbunden ist und die Station an das Stromnetz angeschlossen wird. Der Wassertank wird mit Wasser gefüllt. Es sollte sich hierbei um destilliertes Wasser handeln, damit Kalk aus dem Kranwasser sich nicht in den Leitungen des Gerätes absetzen kann. Diese Ablagerungen können die Leitungen verstopfen. Das Wasser wird im Wassertank aufgeheizt und anschließend wird der Dampf über das Kabel in das Bügeleisen geleitet. Die Bügelwirkung wird demnach in erster Linie über eine starke Dampfleistung und nicht über Hitze des Bügeleisens erzeugt.

Vergleich zu Dampfbügeleisen

Ein direkter Vergleich zwischen Dampfbügelstationen und Dampfbügeleisen kann nicht zu eindeutigen Ergebnissen führen, da beide Geräte unterschiedlich sind. Es lässt sich aber feststellen, dass:

  • Dampfbügelstationen in der Anschaffung deutlich teurer sind als Dampfbügeleisen,
  • dafür aber Dampfbügelstationen bessere Ergebnisse liefern,
  • aber auch gleichzeitig höhere Stromkosten verursachen.

Beliebte Dampfbügelstationen

Diese fünf Dampfbügelstationen, die Ihnen im Folgenden vorgestellt werden, zählen entweder von der Stiftung Warentest zu den best getesteten oder zu den beliebtesten Geräten.

Tefal Proexpress Antikalk GV 8330 

Dieses Gerät verfügt über ein exklusives Antikalk-System. In einem Kalkbehälter sammelt sich der Kalk, der dann mit Wasser wieder ausgespült werden kann. Testsieger der Stiftung Warentest vom 01/2009.

Rowenta Liberty DG 8040 

Diese Bügelstation verfügt über eine Edelstahlsohle, eine variable Dampfleistung und einen jederzeit nachfüllbaren Wassertank. Hat im 01/2009 von Stiftung Warentest die Testnote "gut" erhalten.

Philips GC 9020 

 Das Gerät enthält ein automatisches Entkalkungssystem, eine automatische Kabelabwicklung und eine SteamGlide Sohle mit aktiver Dampfspitze. Hat im 01/2009 von Stiftung Warentest die Testnote "gut" erhalten. Stromsparend im Vergleich zu den anderen Geräten.

Siemens TS25320 

Diese Bügelstation enthält einen abnehmbaren Wassertank und eine stufenlose Dampfregulierung. Dank des quick heat-up Systems ist dieses Gerät innerhalb von zwei Minuten betriebsbereit.

Philips GC 8460/02 

Die SteamGlide Sohle sorgt für ein schnelles Bügeln. Mit der Dampfspitze lassen sich alle, auch die schwer zugänglichen Stellen an der Kleidung bügeln. Durch das Arretieren des Bügeleisens an dem Sockel, kann diese Station auch nur mit einer Hand getragen werden. Hat im 04/2010 vom Testmagazin die Note "sehr gut" erhalten.

Verwandte Ratgeber