By Katarzyna

Contents[Hide]

Dampfbügeleisen

Dampfbügeleisen sind, neben Dampfbügelstationen und Reisebügeleisen, die am häufigsten benutzten Bügelgeräte. Selbst unter den Bügeleisen sind Dampfbügeleisen am meisten gekauft. Andere Bügeleisen ohne Dampfvorrichtung sind kaum noch im Handel erhältlich. Die Arbeit mit Dampfbügeleisen ist nicht sonderlich schwierig. Es reicht vollkommen aus das Gerät mit Wasser zu füllen, es einzuschalten, aufheizen zu lassen und das Bügelvergnügen kann beginnen. Allerdings sollten Sie bei dem Betrieb einige Sachen beachten:

  • Das richtige Wasser -- Für das Bügeleisen sollte stets destilliertes Wasser benutzt werden. Der im Kranwasser enthaltene Kalk kann sich in den Leitungen des Bügeleisens absetzen und diese verstopfen. Außerdem würde der Kalk an der Wäsche in Form von kleinen Kalkablagerungen und weißen Flecken zu sehen sein.
  • Die richtige Temperatur -- Die Textilien sollten stets mit der dafür vorgesehenen Temperatur gebügelt werden. Feine Textilien wie Wolle oder Seide werden nur bei niedrigen Temperaturen gebügelt, robustere Textilien wie Baumwolle oder Leinen bei höheren Temperaturen.
  • Richtig umgehen mit heißem Bügeleisen -- Ein heißes Bügeleisen sollte niemals auf Stoffen oder auf dem Bügelbrett mit der heißen Fläche abgestellt werden. Dafür sind an Bügelbrettern stets extra angebrachte Abstellflächen versehen, an diese das Bügeleisen ruhig gelegt werden kann.

Vorteile von Dampfbügeleisen

  • Geringe Anschaffungskosten -- Im Vergleich zu Dampfbügelstationen sind Dampfbügeleisen um einiges günstiger in der Anschaffung. Der Kaufpreis von Bügeleisen beträgt in etwa nur das Drittel von dem der Bügelstationen.
  • Geringerer Stromverbrauch -- Im Vergleich zu Dampfbügelstationen sind Dampfbügeleisen reine Stromkostensparer. Die geringere Wattleistung bedeutet aber nicht, dass das Endergebnis schlechter ausfällt. Im Gegenteil, denn auch günstige Bügeleisen können für ein tolles faltenfreies Aussehen der Kleidung sorgen. 

Beste Dampfbügeleisen

Diese fünf Dampfbügeleisen, die Ihnen im Folgenden vorgestellt werden, haben allesamt gute bis befriedigende Endnoten von der Stiftung Warentest bekommen.

Rowenta DZ 5020 

Ein sehr gutes Dampfbügeleisen, mit dem sogar ein Vertikaldampf möglich ist. Testsieger der Stiftung Warentest vom 01/2009.

Siemens TB11308 

Dieses Bügeleisen verfügt über ein integriertes AntiCalc-System, über dieses eine automatische Reinigung erfolgt. Testsieger der Stiftung Warentest vom 01/2009.

Tefal Aquaspeed FV 5260 

Dieses Bügeleisen verfügt über eine Durilium Bügelsohle mit drei Dampfzonen. Hat im 01/2009 von Stiftung Warentest die Testnote "gut" erhalten.

Philips GC4410 

Die Dampfspitze sorgt dafür, dass auch schwer zugängliche Stellen optimal gebügelt werden. Das Tropf-Stopp-System verhindert Fleckenbildung auf der Kleidung.

Tefal FV 9450 

Dieses Bügeleisen verfügt über eine AUTOCLEAN Bügelsohle, die für eine langanhaltende Gleitfähigkeit sorgt. Testsieger des Testmagazins vom 03/2010.

Verwandte Ratgeber