pro-biowein

Ist das Ihr Shop? Ab sofort können Sie sich bei Merchant Fusion kostenlos registrieren und die neuen Features für Shopbetreiber nutzen!
Angebotsvorschau
Grüne Oliven in Salzlacke. Feine und fruchtige Olive die auf keinem Vorspeisenteller fehlen sollte.
(1 l=27,50 €) Nunez des Prado - Die Blume des Öls ist ein reines Tropföl das ohne Pressen oder Zetrifugieren hergestellt wird. Herrlicher Duft und Aroma nach reifen Oliven
Der Name Enguera ist fast schon Synonym für hohe Qalität zu einem sensationellen Preis. Saubere, kühle Frische, feinste Aromen nach Sauerkirschen und Schokolade, komplex und dabei wunderbar zu trinken! Gold bei Mundus Vini BioFach 2012
Im Glas helle gold-gelbe Farbe. In der Nase Aromen von Apfel und Birne. Am Gaumen ein frisches, lebendiges und auch fruchtiges Trinkvergnügen. Sanfter und angenehmer Abgang. Im Glas helle gold-gelbe Farbe. In der Nase Aromen von Apfel und Birne. Am Gaumen ein frisches, lebendiges und auch fruchtiges Trinkvergnügen. Sanfter und angenehmer Abgang. Spanien, Penedes, Pares Balte, Ronsard, Savia Viva, Cava, Brut sekt
(1 l=10,00 €) Zarter Duft von frischem Wiesenheu, elegante frische Frucht von Melone und Birne. Gold bei MUNDUS vini BioFach 2012
Château La Baronne beherrscht auch den schwefelfreien Ausbau von Spitzenweinen perfekt! Les Chemins de traverse ist ein hervorragender Wein mit einer seltenen Mineralität. Graphit, Tinte und eine feine Frucht begleiten kräftige und schön runde Tanine!
MIt Bestellung unseres Rosé Wein Startpaketes erhalten Sie 2 Mal im Jahr unsere ABO Lieferung. Die Preise für die ABO Lieferungen bewegen sich zwischen 15 € und 25 € zzgl. Versandkosten.
Dieser Organic Gin ist ein feines Destillat aus Wacholderbeeren sowie einer Gewürz- und Kräutermischung, die dem edlen Brand seinen charakteristischen Geschmack verleihen. Josef Farthofer verwendet über 20 verschiedene biologische Zutaten, darunter vor allem Koriander und Kubeben-Pfeffer. Die genaue Sorte, Zusammensetzung und auch die Menge sind ein traditionelles Familienrezept; sie bleiben natürlich geheim und werden auch nicht verraten. Diese Gewürzmischung prägt den Charakter des O-Gins und verleihen...
(1 l=13,00 €) Elegantes Holz, eine würzige Pfeffernote und eine für den Barriqueausbau angenehm überraschende Frische und Fruchtigkeit zeichnen diesen komplexen Wein aus. Finesse statt Power. Sehr empfehlenswert
Wer denkt, im Wein liege die Wahrheit, hat das Öl seiner Kerne noch nicht probiert. Hier offenbart sich die Seele jeder Traube und ein Geschmack, der immer wieder bezaubert.
Der Heidelbeer Likör hat einen herrlichen, fruchtigen Geschmack. Der Heidelbeerlikör lässt sich auch gut mit dem Schokolikör kombinieren!
€ 39,50
Eine feine Auswahl von sechs Bioweinen des Spanischen Biowinzers Albet i Noya aus der Region Penedes
Expressiver Rosé, aus neu angelegten, auf 300 mm Seehöhe gelegenen Reben von Sangiovese, Ciliegiolo und Montepulciano gekeltert, mit fruchtigen Kirscharomen und zarten floralen Noten.
(1 l=116,00 €) Noch etwas verschlossen, aber in durchaus modernem Stil mit reifer Beerenfrucht präsentiert sich dieser Grand Cru. Untermalt von ledrigen Noten und Anklängen von rauchigem, würzigem Waldboden, tolles Finish mit dichten, festen Tannine. Weniger als 3000 Flaschen des Jahrgangs 2007 wurden produziert, absolute Rarität
Dieser Wein nimmt etwas mehr Raum ein als sein kleiner Bruder. Mit buttrig-cremiger Textur, schön eingebundener Säure, raffinierten Aromen von Aprikose und Vanille präsentiert sich der Wein noch etwas verschlossen ob seiner Jugend. Der spannungsgeladene Abgang verweist auf sein hohes Potential und überzeugt schon jetzt!
Aus Chardonnay und Parellada - mit Körper, Potenz und Charakter. Tolle Ausstattung! Silber bei MUNDUS vini BioFach 2012
Der Alaric ist ein klassisches Corbières-Cuvée auf sehr hohem Niveau, enorm konzentriert, kräftige, feinkörnige und dadurch angenehme Tanninstruktur, gutes Reifepotential. Ich zitiere Önologe Georg Jakubetz: Wahnsinniger Nachhall!
Dieser Armagnac wurde 10 Jahre im Fass gelagert bis er abgefüllt wurde. Der Croix du Rey stammt aus der AOC Bas-Armagnac und dort aus den Vognobles de Mandelaëre in Ayzieu-en-Armagnac. Der Armagnax XO ist Demeter zertifiziert und wurde ausschließlich aus der Rebsorte Folle Blanche destiliert. Sein Aroma erinnert an Trockenfrüchte, Orangenzesten und Kandiszucker. Geschmacklich bietet er viel Körper und Tiefe mit einer großartigen Eleganz.
Über die Jahre stets ein angenehmer Wein zum freundlichen Preis. Im guten Glas offenbart der Wein durchaus Vielschichtigkeit. Sehr ausgewogen und rund!
1er Tüte milchig transparent Neutral
Gewürzsalz für Pizza und italienische Nudelgerichte. Kreiert von Spitzenkoch Konrad Geiger
Im Glas kräftiges Goldgelb und dezente aber klare Fruchtnoten. Am Gaumen reife Fruchtnoten, etwas cremig und gut eingebundene Säure. Lang anhaltender Abgang!
Schöner Duft nach Heu, ein wenig nussig und frisch, fein und verspielt. Niedrige Säure, dennoch mineralisch und somit wunderbar zu Antipasti und Salaten. Die spätreifende Rebsorte Catarratto, quasi ausschließlich auf Sizilien kultiviert, erbringt strohgelbe bis bernsteinfarbene, charmante Weine.
Würzig und runder Rotwein mit feinen Aromen von dunklen, reifen Waldbeeren.
Saftig, gefällig dabei ungewöhnlich dicht präsentiert sich dieser junge Merlot aus dem Hause Musaragno. Im Duft sehr klar mit Noten von saftigen Brombeeren, würzigem Wacholder, etwas Lakritz und schwarzer Pfeffer, der bis zum Nachhall trägt. Stets frisch und sauber vinifiziert, einfach hitverdächtig...
Schöne, saftige Frische, Aromen nach Pfirsichblüten und feiner Minze, die die Frische nochmal hervorhebt, kein behäbig-südlicher Weisswein, sondern ein ganz eigenständiger Stil!
Fruchtige Aromen nach Erdbeeren und Johannisbeeren, kühle mineralische Frische, darf bei keinem Sommerfest fehlen!
Der Wein ist noch etwas jugendlich, lässt aber schon große Klasse ahnen. An Sauerkirsche und Brombeeren erinnernde Frucht, dicht und kompakt im Mund, feinkörnig und kraftvoll.
Aus vollreifen, fruchtigen, tanninarmen Monastrelltrauben gekeltert, nahezu erschreckend süffig
Sehr harmonischer, dichter und weicher Biowein. Mit feinen Aromen von reifen Bananen, Mango und Zitrusfrüchten mit einem herrlichem Schmelz. Sehr harmonischer, dichter und weicher Biowein. Mit feinen Aromen von reifen Bananen, Mango und Zitrusfrüchten mit einem herrlichem Schmelz. Domaine, Jean Bousquet, mendoza, argentinien, biowein, bio wein, ökowein
Elegantes Holz, eine würzige Pfeffernote und eine für den Barriqueausbau angenehm überraschende Frische und Fruchtigkeit zeichnen diesen komplexen Wein aus. Finesse statt Power. Sehr empfehlenswert!
Frischer Merlot mit feinen Noten von Kirschen und roten Früchten. Ausgewogene Tannine und ein langer Abgang runden diesen Merlot ab.
Lange hat Roberto di Filippo am Projekt Sagrantino gearbeitet. Die Weinberge in der richtigen Zone hat er schon länger, aber der Keller war um einige 100 Meter Luftlinie am falschen Platz, es musste extra ein neuer gebaut werden, damit dieser monumentale Wein auch den Namen dieses Denkmals des umbrischen Weinbaus tragen durfte. Die Mühe hat sich gelohnt: die späte Lese hat konzentrierte, ganz reife Trauben in den Keller gebracht, aus denen Roberto di Filippo mit geübter Hand einen großartigen Wein...
Fruchtiger Secco mit einem feinen Duft nach Beeren. Durch seine passende Süße und die prickelnde Art ist er ein idealer Aperitif (auch für diejenigen, die es eigentlich trocken mögen).
Lange bevor Sauvignon Blanc zur Moderebsorte wurde, entdeckten die steirischen Winzer das Potenzial, das diese Region für frische, dabei auch komplexe und ausgewogene Sauvignons bietet. Strahlende, grüngelbe Farbe, Aromen von Stachelbeere und Litschi, im Mund fruchtig und knackig, sehr modern und mit viel Substanz. Optimales Säurespiel, perfekte Rebsortenausprägung ohne durch überbordende Aromatik zu schnell satt zu machen.
Eleganter, trockener Wein einer seltenen regionalen Rebsorte. Fein würziges Bouquet und ein lebendiger Abgang zeichnen diesen Wein aus.
(1 l=69,75 €) Im Geschmack ist dieser Bio Tequila aus 100% Agave überraschend vielfältig, fein-würzig und sehr aromatisch mit würzigem Nachklang am Gaumen. Eine kraftvolle Spirituose - jedoch gleichzeitig sehr angenehm fein und mild. Ein echter Premium-Tequila für Kenner und Genießer
Ein mildes Weizenfeindestillat ist die Basis für diesen edlen Ouzo aus Griechenland, der nach alter hellenischer Tradition aus ökologischen Zutaten wie Fenchelsamen, Äpfeln, Tee, Bergkräutern, Mastix und Rohrohrzucker hergestellt wird.
Sangiovese Colli Martani DOC 2012 Di Filippo Biowein
Erfrischend und duftig, aus leckeren Syrah- und Grenachetrauben.
Einzellagen Rioja mit großer Zukunft. Opulente Struktur, jugendliche Tannine. Schon mit etwas Luft zeigt er sein großes Potenzial, schwarze Früchte vollenden sich in einem Abgang, der von Lakritz und Nelke begleitet wird.
Erfrischend und duftig, aus leckeren Syrah- und Grenachetrauben.
(1.000 g=75,00 €) Gewürzmischung für ein Heißgetränk aus Apfelsaft ? eine herrlich aromatische Alternative zu Glühwein, mit Rum oder alkoholfrei
Der Cognac VS, von Jean-Baptiste Pinard aus biologischen Weinen eigener Produktion destilliert und während mindestens zwei Jahren in Holzfässern gereift, fasziniert durch ein vielschichtiges Bouquet, das an kandierte Früchte und Zedernholz erinnert. Der geschmeidige Körper ist gut austariert und von eindrücklichem Nachhall.
Dieser Bio Wein beeindruckt durch sein dunkles kirschrot, sein elegantes Aroma nach Brombeeren und Pflaumen, mit einer starken Intensität, nach geröstetem Holz, komplex und ausdrucksstark. Eine ausgewogene Säure und feine Tannine runden diesen ausgezeichneten Wein mit Potenzial ab.
Fantastique! Orangen o là là nach Pariser Art. Das Debüt von Julia Zotter und eine Hommage an ihre Pariser Zeit in der berühmten französischen Kochakademie Le Cordon Bleu. Mademoiselle Julia zähmt den Balsamessig, jongliert mit Orangen und lässt ihren Saft in eine Milchschokoladen-Ganache mit formidablem Schmelz rinnen. Eine fruchtig-schokoladige Milchschoko mit sündiger Textur.
Bei diesem Wein hat man das Gefühl, dass die Sonne im Glas eingefangen worden ist. Es ist ein erstaunlich komplexer Wein mit einer runden Barriquenote. Sein kräftiges, südländisches Aroma passt zu allen Gerichten, die selbst sehr ausdrucksstark sind.
Im Barrique ausgebautes Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz. Nach der Füllung wird dem Wein noch ein Jahr Flaschenreife gegeben, bevor der "Cornerstone" in den Verkauf kommt. Wundervoll komplexe Nase nach Tabak und Pflaumenfrucht, sehr dicht mit einem tollen Abgang. Ein klasse Biowein aus Südafrikas Paraderegion Stellenbosch mit viel Potenzial!
Milde Dunkelschokolade mit Noten von Birne und Trockenfrucht.
Feiner Duft nach roten Johannisbeeren und frischen Himbeeren. Jeder Schluck ist lebendig, spritzig und vollmundig!
Im Glas strohgelbe Farbe und fruchtige Aromen nach Apfel, Aprikose und Banane. Im Geschmack frisch und harmonisch mit leichten Fruchtnoten nach Birne.
(1 l=10,33 €) Ein lebenslustiger Wegbegleiter vom Winkeler Dachsberg, nussig und mineralisch, Duft von kandierten Zitronen, raffiniertes Spiel zwischen Frucht und feiner Süße
Diese Rebsorte ist immer wieder für Überraschungen gut: hier steigen erst etwas hefebetonte "verschlossene" Aromen aus dem Glase. Nach leichtem Schwenken öffnet sich der Wein, es entwickelt sich schnell ein intensiver kräuteriger Duft nach frischer Kamille und Minze, zu dem sich fruchtige Stachelbeer-Töne gesellen. Knackig im Nachhall.
Sortenreines, jahrgangsreines Olivenöl aus der seltenen Athinio Olive. Olivenöl der Spitzenqualität mit intensiv, fruchtigem Geschmack.
Aglianico wurde bereits von den Griechen in Kampanien eingeführt. Marmeladige Frucht mit würzigen Nuancen von Lebkuchen und schwarzem Pfeffer. Saftiger Nachhall, richtig eingängig!
Im Glas fruchtiges Bouquet das an rote Früchte erinnert. Am Gaumen feine Aromen von Johanisbeeren, Kirschen und ein Hauch von Lakritze. Erfrischend, anregend und feingliedrig mit gut eingebundener Säure und anhaltendem Abgang.
Beim NATURGEWÄCHS legt Andreas Hieber besonders großen Wert auf das Terroir und versucht nicht in die Entwicklung der Weine einzugreifen. Nichts soll der Entwicklung des Unverwechselbarem, nur diesem Weinberg, dieser Lage und diesem Winzer eigenständigen Terroir im Wege stehen. Behutsam lenkend, einen Weg aufzeigend, Zeit und Raum lassend, unterstützt er den Wein in der Entwicklung seiner eigenen Persönlichkeit. So werden diese Weine z.B. ausschließlich mit den aus dem Weinberg mitgebrachten Hefen...
Ungewöhnlich dichter Sauvignon Blanc, mit balancierter mineralischer Frucht und Aromen nach Cassis, Stachelbeeren.
(1 l=11,93 €) Feines, fruchtiges Bouquet das an schwarze Johannisbeeren und Waldbeeren erinnert. Am Gaumen frisch und fruchtig mit filigranen Tanninen und schönen Fruchtnoten. Macht Laune auf den nächsten Schluck
Ein fantastisches Zusammenspiel von Fruchtaromen, natürlicher Restsüße und Kohlensäure hat diesem Wein seinen Namen gegeben. Aus gesunden Spätburgunder-Trauben hell gekeltert. Frucht und Beeren pur! Knackig, aromatisch, frisch und lebendig.
Qualitäts-Pasta aus Strada in Chianti. Diese Pasta wird zwischen 36 bis 48 Stunden bei 25 bis 30ºC luftgetrocknet.
Apfelkraut nach alter Rheinischer Rezeptur aus 100% Früchten der Clostermann Demeter Plantage ohne Zuckerzusatz hergestellt.
Amaretto bezeichnet einerseits ein süsses Mandelgebäck mit leicht bitterer Tönung, andererseits den bitter-süssen Mandellikör, wie er in jede italienischen Bar zu finden ist. Er eignet sich auch gut zum Verfeinern von Desserts.
Der Wingert mit den Cabernet Sauvignon Reben ist ganz neu bepflanzt worden. Der Wein reift in kleinen Holzfässern. Er hat kräftige Aromen und eine würzige Note nach Paprika und Pfeffer.
Juniper Green ist ein trockener, aromatischer und weltweit der erste zertifizierte London Dry Gin in Bio-Qualität! Er wird im Herzen Londons in traditionellen Gin Stills destilliert. Die Auszüge von Wacholder, Koriander und Angelika aus ökologischem Anbau erzeugen seinen frischen und würzigen Geschmack, für den er berühmt ist. Diese werden im Herzen Londons in traditionellen Gin Stills destilliert und mit hochwertigem Weizenfeindestillat abgerundet.
Um uns eine Frage zu diesem Produkt zu schicken, füllen Sie einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".
Auch 2007 gilt als guter Jahrgang in Bordeaux, steckte aber voller Gefahren im Weinberg aufgrund von leichten aber häufigen Niederschlägen. Mit viel Erfahrung meisterte das Team von Fonroque diese Herausforderungen bis der sonnige und warme Herbst optimale Reifebedingungen bot. Komplexe Nase mit Tabaknoten, würzigem Zimt und Beerenfrüchten. Im Mund rund, stoffig, mit feinem Tanin, das einen kühlen, frischen Abgang trägt.
Der Holunder Secco begeistert durch seinen herrlichen, feinen Duft nach Holunderblüten. Das Prickeln der Kohlensäure und die feine trockene Art des Weines bringen ein einmaliges Geschmackserlebnis hervor. Besonders gerne wird Holunder Secco im Frühjahr und Sommer als Aperitif gereicht, aber auch im Winter ist er ein Genuss! Genießen Sie Holunder Secco am besten eiskalt.
Herausragendes Rotwein Cuvée von Dunkelroter dichter Farbe. Opulente dunkelbeerige Früchte, etwas Marmeladig, mineralische Nase. Weiche bestens eingebundene Tannine und leichte Röstaromen vom 12 monatigen Ausbau in neuem französischem Barrique. Ein Wein mit überragendem Preis-Qualitäts-Verhältnis!
So macht Chianti Spaß: duftig, fruchtig, der Mund voll Wein mit guter Sangiovesestruktur im Rücken. Der gute San Michele-Inhalt ist sicher über jeden Zweifel erhaben, die Flasche nicht nur ein Schmuck für jede Tafel, sondern auch praktisch für Picknick, Gartenparty, Urlaub, dank des Bastmäntelchens stoßgeschützt und sehr temperaturstabil
Schön reif und exotisch, dabei anregend und nicht sättigend wie viele seiner Artgenossen. Die Kraft findet in der aromatischen Frische ihren harmonischen Widerpart.
Die etwas erhöhte Lage des Weinberges sorgt für ein relativ kühles und trockenes Mikroklima. So können die Reben langsam reifen und werden erst spät geerntet. Dies verleiht dem Puligny-Montrachet einen mineralischen und komplexen Charakter. Kraftvoll und reich an Aromen, Eleganz und Länge dazu eine sehr schöne Balance, perfekt!
Im Glas strohgelbe Farbe und fruchtige Aromen nach Apfel, Aprikose und Banane. Im Geschmack frisch und harmonisch mit leichten Fruchtnoten nach Birne.
Klassisches Cuvée aus Pinot nnay, elegant, fein und erfrischend! Halbe Flasche - die richtige Menge für ein feierliches Sonntagmorgenfrühstück zu zweit!
Das Team von Alain Moueix hat aus dem Terroir von Fonroque in diesem Ausnahmejahrgang das Beste geholt: die Lehmböden steuern die Power bei, die Kalkböden sorgen für ausgeprägte Mineralität. Facettenreiches Bukett nach Waldbeeren und Humus, im Mund trägt die bereits gut eingebundene Säure das straffe, elegante Taningerüst. Frischer Abgang, wieder auf Beerenfrüchten und Mokka.
Sehr zarte Artischocken in Olivenöl extravergine mit Petersilie und Knoblauch.
Ein lebenslustiger Wegbegleiter vom 'Winkeler Dachsberg', nussig und mineralisch, Duft von kandierten Zitronen, raffiniertes Spiel zwischen Frucht und feiner Süße. Ein lebenslustiger Wegbegleiter vom 'Winkeler Dachsberg', nussig und mineralisch, Duft von kandierten Zitronen, raffiniertes Spiel zwischen Frucht und feiner Süße. Riesling, Biowein, VDP, Ökowein, wein, Deutschland, Rheingau, Weingut Hamm
Im Glas frische, fruchtige Aromen. Am Gaumen spritzig und fruchtig mit feinem Schmelz und Aromen von Stachelbeere und reifen Aprikosen. Ein leichter Wein der Spaß macht und Frühlingsgefühle weckt!
Tiefdunkles, dichtes Rot mit violettem Reflexen. In der Nase intensive und vielschichtig Noten nach Pflaume und schwarzen Beeren, mit einem Hauch Vanille und feiner Eichenholzwürze. Am Gaumen feine Fruchtaromen nach Pflaume und Beeren. Kraftvoll, saftig, vollmundig, mit perfekter Balance von frischer Frucht und Würze. Sanft gereiftes Tannin, sehr fleischig und wunderbar harmonisch. Klasse Wein!
In der Nase schöne frische Fruchtaromen nach Birne, Zitrusfrüchte und Akazienhonig. Im Geschmack vollmundig mit rundem Abgang. Sein schmelziger Körper ergänzt die zarte Säure und das volle Aroma.
Die pilzresistente Sorte Regent hat den Sprung von der Experimentalpflanze zur anerkannten Rebsorte geschafft. Hier kommt der Winzer ganz ohne Spritzungen aus. Schön würzig, voll, kraftvolle Farbe.
(1 l=10,60 €) Ein typischer Vertreter für österreichischen Weißwein. Der frische und fruchtbetonte Ausbaustil harmoniert mit der Säure und verleiht dem Biowein eine leichte mineralische und pfeffrige Note
(1 l=11,36 €) Dieser ökologisch angebaute Spätburgunder reift 12 Monate im traditionellen Holzfass. Feine Spätburgunderaromen, reife Beeren. Auf der Zunge spielt die Frucht mit weichen Tanninen. Ein lebendiger, vollmundiger Burgunder
Rubinrot, fruchtige Kirsch-Weichsel-Nase und samtige Tanninstruktur mit geschmeidigem Abgang. Harmonischer Speisenbegleiter zu Rindersteaks oder gebackenem Schafskäse.
Im Holzfass gereifter Rotwein, viel Duft und Kraft. Die Fruchtsäure ist schön eingebunden und bringt eine feine, fruchtige Note ins Spiel.
Für die Weinschorle verwendet Acht Grad ausschließlich Bioweine, die druch Frische, Frucht und Spritzigkeit überzeugen. In die Flasche kommt immer nur der aktuellste Jahrgang. Denn je besser der Wein, desto leckerer die Schorle. Für die Weinschorle Weiß wird ein Chardonnay verwendet der an saftige, reife Zitrusfrüchte erinnert. Das Eiszeitwasser wird aus einer 400 m tiefen Quelle vom Fuße der Schwäbischen Alb geschöpft. Dort ist es weit über 10.000 Jahren durch mächtige Gesteinsschichten perfekt...
(1 l=8,67 €) Schöner Frizzante aus den rebsorten Glera und Raboso. Erdbeerfrucht, dezente Süsse und feines Prickeln, sonnige Lebensfreude im Glas
Der klassische Eierlikör. Alle Zutaten stammen aus bilogischem Anbau. Gut gekühlt pur, auf Eis, im Kuchen oder Dessert.
Alpwhisk, ist ein Blend verschiedener fassgereifter Kastanienbrände. In der Nase erinnert der Alpwhisk an eine Mischung aus feinem Cognac und Whisky. Am Gaumen zuerst kräftig, zeigt sich im Mittelteil und Finale ein geschmeidiges, gehaltvolles unverkennbares Destillat von eindrücklicher Konsistenz.
(1 l=22,60 €) Oppulenz aus Schattenmorellenduft und wunderschön eingebundenen Röstetaromen. Elegant, ausgewogen und saftig. Ein Spätburgunder zum Verlieben
Sehr fruchtbetonter Barbera ohne SO2-Zusatz. Die typischen Kirschnoten sind gut herausgearbeitet, das solide Säure-Tanningerüst sorgt trotz des Verzichtes auf Sulfite für das nötige Alterungspotential.
Der wohl bekannteste portugiesische Weißwein aus der Region Minho im Norden des Landes. Ein Vinho Verde im Stil der neuen Winzergeneration, elegant, typisch frisch, ausgewogen und leicht mit kaum wahrnehmbarar Kohlensäure.
Ein erfrischend leichter Weißwein. Ideal für laue Sommerabende.
Fruchtig, frischer Rotwein aus Merlot und Cabernet. Dank geringem Alkoholgehalt auch an warmen Sommertagen - leicht gekühlt - ein Genuss!
Cuveé aus den typischen burgenländischen Weissweinsorten Welschriesling, Weißburgunder und Grünem Veltliner. Frische Säure und eine fruchtige Struktur prägen diesen Biowein. Der fruchtbetonte Ausbaustil lässt frische Aromen wie grünen Apfel und Stachelbeere erkennen.
Erst nach 5 Jahren Reife, davon 2 im Holzfass, bekommt ein Rotwein das Prädikat Gran Reserva. Reifer, großzügiger Charakter, eine Komplexität, die nur die Jahre schenken und eine sehr individuelle, wertige Ausstattung, die diesen Wein zum Schmuck jedes Regals und jeder Tafel macht.
Im Glas kräftiges Kirschrot und angenehmes Fruchtbouquet. Am Gaumen schöne Fruchtaromen nach Kirsche, Johannisbeeren und etwas Vanille. Feine Tannine und eine anregende, frische Säure runden dieses herrliche Cuvée perfekt ab.
Biogeist von Josef Farthofer mit einer feinfruchtigen Himbeernote und einem weichen Abgang.
Dies ist die allererste Kakaobohne aus dem vom Krieg zerrissenen Ostkongo. Baumschulen, Qualitätstraining, und Wiederaufforstung helfen Kleinbauern ihren Lebensunterhalt zu sichern und den Virunga Nationalpark zu schützen, das älteste Naturreservat Afrikas, Heimat der letzten Berggorillas auf der Erde.
Schon mal weißen Glühwein probiert? Sein Duft ist ein Genuss: Zu den traditionellen Aromen wie Zimt und Nelken gesellen sich die des Weins: etwas Orange und Birne. Gewärmt ist er eine Wohltat: angenehm süß, würzig, fruchtig, wärmend!
Bewertungen und Rezensionen