Differenzierung Grundschule
[21 Ergebnisse zwischen € 5€ 25]

Sortieren nach:
21 differenzierung grundschule € 5 € 25 /l/differenzierung-grundschule
  • Aufgaben zur Differenzierung im Mathematikunterricht der Grundschule
    Aufgaben zur Differenzierung im Mathematikunterricht der Grundschule *

    Zu den Bereichen Arithmetik, Geometrie und Sachrechnen/Größen werden Anregungen und Problemaufgaben zu einer Differenzierung und Öffnung des Unterrichts, auch für leistungsstärkere Kinder geboten.

  • Ethnische Differenzierung in der deutschen Grundschule
    Ethnische Differenzierung in der deutschen Grundschule *

    Viele groß angelegte Studien haben wiederholt belegt, wie potenziell ausschließend das deutsche Schulsystem ist. Leidtragende sind nicht nur sozial schwache Kinder sondern auch eine stetig wachsende Schülerpopulation mit Migrationshintergrund.Erklärun gen für die schulischen Problemlagen von Migrantenkindern werden in der öffentlichen Diskussion bevorzugt in den Defiziten der Betroffenen und in ihrem familiären und kulturellen Milieu gesucht. Im vorliegenden Buch wird ihre prekäre Bildungssituation...

  • Differenzierung im Unterricht: Grundschule
    Differenzierung im Unterricht: Grundschule *

    In dieser Arbeit wird vorgestellt, was im Zusammanhang mit Grundschulunterricht unter Differenzierung zu verstehen ist und stellt verschiedene Differenzierungsmöglichkeiten (z.B. Schuldruckerei, Wochenplanarbeit) vor. Geleitet wird diese Arbeit von der Ausgangsfrage, ob und wie man im (Anfangs-)Unterricht differenzieren kann. Im Hinblick auf diese Frage werden wir ein höheres Gewicht auf die innere Differenzierung legen, weil diese im Anfangsunterricht eine größere Rolle spielt. Auf die äußere Differenzierung...

  • Finck, Liane: Differenzierung und Förderung unter besonderer Berücksichtigung des Freien Schreibens im Deutschunterricht der Grundschule
    Finck, Liane: Differenzierung und Förderung unter besonderer Berücksichtigung des Freien Schreibens im Deutschunterricht der Grundschule *

  • Differenzierung und Förderung unter besonderer Berücksichtigung des Freien Schreibens im Deutschunterricht der Grundschule
    Differenzierung und Förderung unter besonderer Berücksichtigung des Freien Schreibens im Deutschunterricht der Grundschule *

    Die Schüler und Schülerinnen treten mit großen interindividuellen Differenzen in die Schule ein, die aus dem unterschiedlichen genetischen Material und den verschiedenen sozialen Milieus, in denen die Schüler aufwachsen, resultieren. Die Schüler sind unterschiedlich belastbar und haben eine individuelle Leistungsmotivation, die vor allem von ihren Interessen, Neigungen und Bedürfnissen gesteuert wird. Ferner bringen sie verschiedene Fähigkeiten, Fertigkeiten und auch Defizite mit, die das Lerntempo...

  • Martinek, Daniela: Innere Differenzierung im Englischunterricht der Grundschule
    Martinek, Daniela: Innere Differenzierung im Englischunterricht der Grundschule *

    Eine empirische Studie zur Unterrichtsgestaltung im frühen Fremdsprachenunterricht

  • Wenzig, Karsten: Öffnen von Aufgaben zur natürlichen Differenzierung im Mathematikunterricht der Grundschule
    Wenzig, Karsten: Öffnen von Aufgaben zur natürlichen Differenzierung im Mathematikunterricht der Grundschule *

  • Öffnen von Aufgaben zur natürlichen Differenzierung im Mathematikunterricht der Grundschule
    Öffnen von Aufgaben zur natürlichen Differenzierung im Mathematikunterricht der Grundschule *

    Die vorliegende Hausarbeit wird von mir im Rahmen des ersten Staatsexamens für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen angefertigt. &#13;<br />Meine Entscheidung, die Arbeit im Fach Mathematik zu schreiben, entstand aufgrund meiner mehrjährigen Mitarbeit am Projekt Prozessbegleitende Diagnostik und Förderung mathematisch potentiell begabter Dritt- und Viertklässler . Dieses Projekt wurde vom Leiter des Instituts für Didaktik der Mathematik und Elementarmathematik Prof. Dr. F. Käpnick ins Leben gerufen. Seit 2004 wird es unter dem Namen Mathematische Lernwerkstatt für Kinder: Hochbegabung bei mathematischer Konzeptbildung - Praxisseminar unter der Leitung von Dipl. Math. Frank Förster und Wolfgang Grohmann geführt. &#13;<br />Im Rahmen des Projektes kommen potentiell hochbegabte Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 6 aus unterschiedlichen Braunschweiger Schulen im 2-Wochen-Rhythmus zu sogenannten Förderstunden, um mathematische Knobelaufgaben in der Lernwerkstatt zu lösen. Diese Schüler sollen durch Aufgaben mit einem höheren Anforderungsprofil gefördert und gefordert werden. Dabei wird gezielt auf Spaß am Umgang mit Zahlen, Formen und Strukturen geachtet. Die Freude am problemlösenden Denken soll gefördert und intellektuelle Neugier geweckt werden.&#13;<br />Im 2. Kapitel findet eine wissenschaftliche Aufarbeitung des Themas unter Berücksichtigung der Begriffe offene Aufgabe und natürliche Differenzierung statt. Dazu wird das nötige Hintergrundwissen der aktuellen Diskussion um diese Begriffe aufgeschlüsselt und erklärt.&#13;<br />Im 3. Kapitel wird die entwickelte Aufgabensequenz vorgestellt und Ziele sowie die Grundidee im Detail erörtert. Der Erwartungshorizont und die Vorgehensweise zur Durchführung der Aufgabensequenz wird unter Berücksichtigung des Kerncurriculums des Faches Mathematik an Grundschulen in Niedersachsen aufgezeigt.&#13;<br />Im 4. Kapitel erfolgt die Beschreibung der ausgewählten Testklasse und die Planung zur Durchführung. Hiernach findet die Umsetzung der Aufgabensequenz in der Grundschule mit einer umfangreichen Analyse und Interpretation der Ergebnisse statt.&#13;<br />Im 5. Kapitel werden die Ergebnisse der durchgeführten Aufgabensequenz zusammengefasst und interpretiert. Der Ausblick umfasst die kritische Reflexion der entwickelten Unterrichtseinheit.

  • Innere Differenzierung im Englischunterricht der Grundschule: Eine empirische Studie zur Unterrichtsgestaltung im frühen Fremdsprachenunterricht
    Innere Differenzierung im Englischunterricht der Grundschule: Eine empirische Studie zur Unterrichtsgestaltung im frühen Fremdsprachenunterricht *

    Seiten: 128, Taschenbuch, VDM Verlag

  • Leistungserziehung, Leistungsbeurteilung und innere Differenzierung in der Grundschule: Bausteine moderner Grundschularbeit. Anregungen und Hilfen
    Leistungserziehung, Leistungsbeurteilung und innere Differenzierung in der Grundschule: Bausteine moderner Grundschularbeit. Anregungen und Hilfen *

    Seiten: 201, Taschenbuch, Klinkhardt

  • Natürliche Differenzierung im Mathematikunterricht: Konzepte und Praxisbeispiele aus der Grundschule
    Natürliche Differenzierung im Mathematikunterricht: Konzepte und Praxisbeispiele aus der Grundschule *

    Seiten: 224, Taschenbuch, Kallmeyer

  • Ethnische Differenzierung in der deutschen Grundschule
    Ethnische Differenzierung in der deutschen Grundschule *

    Viele groß angelegte Studien haben wiederholt belegt, wie potenziell ausschließend das deutsche Schulsystem ist. Leidtragende sind nicht nur sozial schwache Kinder sondern auch eine stetig wachsende Schülerpopulation mit Migrationshintergrund. Erklärungen für die schulischen Problemlagen von Migrantenkindern werden in der öffentlichen Diskussion bevorzugt in den Defiziten der Betroffenen und in ihrem familiären und kulturellen Milieu gesucht. Im vorliegenden Buch wird ihre prekäre Bildungssituation...

  • Miteinander lernen. Differenzierung und Freie Arbeit in der Grundschule
    Miteinander lernen. Differenzierung und Freie Arbeit in der Grundschule *

    381 Gramm.

  • Differenzierung Konkret: Aus der Praxis für die Praxis. Ein Handbuch für die Grundschule. Lehr-/Fachbuch von Brigitte Palmstorfer
    Differenzierung Konkret: Aus der Praxis für die Praxis. Ein Handbuch für die Grundschule. Lehr-/Fachbuch von Brigitte Palmstorfer *

    Handbuch für die praktische Arbeit mit vielen Beispielen - für angehende Lehrkräfte sowie für alle Pädagoginnen und Pädagogen im Schuldienst, die nach praktischen Tipps und Anregungen suchen - Differenzierung, Begabendes Umfeld, Grundsätze der Begabungsförderung durch Differenzierung, Modelle und Maßnahmen, Ideen und Tipps, Hurra, die Schule beginnt!, Elternarbeit, Stundenbilder In deutscher Sprache. 100 pages. 29,2 x 20,8 x 0,6 cm

  • Die innere Differenzierung des Unterrichts in der Grundschule: Beispiele für die tägliche Planung und Organisation von Lernprozessen - Reihe Exempla -
    Die innere Differenzierung des Unterrichts in der Grundschule: Beispiele für die tägliche Planung und Organisation von Lernprozessen - Reihe Exempla - *

    152 S. : Ill., graph. Darst.; ; 21 cm Die Broschüre befindet sich in einem ordentlich erhaltenen Zustand; der Vorsatz enthält eine Notiz des Vorbesitzers; Sprache: de

  • Aufbau eines Grundwortschatzes. Klasse 1 und 2. Grundwortschatz, Erarbeitung und Übung, Differenzierung., Lehrer-Bücherei: Grundschule.
    Aufbau eines Grundwortschatzes. Klasse 1 und 2. Grundwortschatz, Erarbeitung und Übung, Differenzierung., Lehrer-Bücherei: Grundschule. *

    108 S. Gebrauchtes Buch aus einem Bibliotheksbestand mit einem Stempel im Vorsatz. Guter Zustand, wenige Gebrauchsspuren. Softcover. 3464050017 Sprache: de Gewicht in Gramm: 450

  • Jo-Jo Mathematik Grundschule Bayern Neubearbeitung: 1. Jahrgangsstufe Schülerbuch
    Jo-Jo Mathematik Grundschule Bayern Neubearbeitung: 1. Jahrgangsstufe Schülerbuch *

    Klare einsichtige Struktur im Aufbau der Themen Vielfältige Aufgaben zur Übung und Flexibilisierung Differenzierung für rechenstarke und -schwache Kinder Regelmäßige Wiederholungssequenzen Sachaufgab[...]. Weitere Informationen finden Sie unter myToys.de.

  • Lehrer-Bücherei: Grundschule: Differenzierung im Erstleseunterricht: Bedingungen für erfolgreiches Lesenlernen. Diagnose und Förderung. Ideen, Aufgaben, Spiele, Lernmittel
    Lehrer-Bücherei: Grundschule: Differenzierung im Erstleseunterricht: Bedingungen für erfolgreiches Lesenlernen. Diagnose und Förderung. Ideen, Aufgaben, Spiele, Lernmittel *

    Seiten: 133, Taschenbuch, Cornelsen Lernhilfen

  • Jo-Jo Mathematik 1. Jahrgangsstufe. Schülerbuch mit Kartonbeilagen. Grundschule Bayern
    Jo-Jo Mathematik 1. Jahrgangsstufe. Schülerbuch mit Kartonbeilagen. Grundschule Bayern *

    Informationen zur Reihenausgabe: \* Klare, einsichtige Struktur im Aufbau der Themen\* Vielfältige Aufgaben zur Übung und Flexibilisierung\* Differenzierung für rechenstarke und -schwache Kinder\* Regelmäßige Wiederholungssequenzen\* Sachaufgaben von Anfang an Jo-Jo Mathematik schafft den kindgemäßen und doch systematischen Zugang zur Zahlenwelt und zum Rechnen. Die Kinder erwerben gesichertes Wissen über Zahlenbeziehungen - in den Grundrechenarten und in der Geometrie. Rechenoperationen sind stets auf reale, modellhafte Situationen bezogen Sachaufgaben stammen aus der Lebenswelt der Kinder und fördern von Anfang an das problemlösende und sachbezogene Denken. Ein großer Fundus enthält Aufgaben zum übenden und flexibilisierenden Rechnen, wobei klare Strukturen das selbstständige Arbeiten ermöglichen. Leistungsstarke Schüler/innen finden Aufgaben mit erhöhtem Anforderungsniveau. Löwenstarke Aufgaben geben allen den Anreiz zum Knobeln und Nachdenken. Am Ende des Kapitels fordert eine Trimm-dich-fit-Seite die Kinder nochmals zur Auseinandersetzung mit den neu gelernten Inhalten heraus. Ebenso festigen regelmäßige Wiederholungssequenzen neu erworbenes Wissen.

    € 18,95
    rheinberg-buch.de Der Preis kann jetzt höher sein.
  • Individuelle Leseförderung in heterogenen Lerngruppen der Grundschule
    Individuelle Leseförderung in heterogenen Lerngruppen der Grundschule *

    Seit dem in der Literatur vielfach so betitelten PISA-Schock, hat die Lesekompetenz deutscher Schülerinnen und Schüler verstärkt Aufmerksamkeit erhalten. Um zu erfahren, wie es wirklich um die Lesefähigkeit deutscher Grundschülerinnen und -schüler bestellt ist, soll im ersten Kapitel die Ergebnisse der internationalen Grundschul-&#13;<br />Lese-Untersuchung (IGLU) von 2006 dargestellt werden. Im Anschluss daran wird die Wichtigkeit einer individuellen Leseförderung hervorgehoben und der bildungspolitische Hintergrund erläutert. Damit einhergehend wird auf die Heterogenität der Schülerschaft und den, dieser Arbeit zugrunde liegenden, Heterogenitätsbegriff eingegangen werden.&#13;<br />Unstrittig ist die zentrale Bedeutung der Lesekompetenz für die schulische Bildung&#13;<br />(vgl. Schiefele et al. 2004, S. 9-10; vgl. Wrobel 2008, S.12). Sie kann als Schlüsselqualifikation für schulischen und beruflichen Erfolg3 angesehen werden. Auch für die Teilnahme an gesellschaftlichen Aktivitäten (vgl. Schiefele et al. 2004, S.9-10)&#13;<br />und für das selbstständige Erschließen von Wissen (vgl. Schenk 1997, S. 39) wird&#13;<br />sie als bedeutsam angesehen. Was genau ist aber unter Lesekompetenz zu verstehen?&#13;<br />Dieser Frage wird im dritten Kapitel nachgegangen, wo Determinanten der&#13;<br />Lesekompetenz aufgeführt und Einflussfaktoren auf die Lesekompetenz von Schülerinnen&#13;<br />und Schülern genannt werden. Ziel ist es, alle Kinder entsprechend ihrer individuellen&#13;<br />Bedürfnisse zu fördern. Der Blick auf Unterschiede zwischen starken&#13;<br />und schwachen Leserinnen und Lesern soll Probleme beim Lesen verdeutlichen und&#13;<br />aufzeigen, wie weniger kompetente Leserinnen und Leser gefördert werden können&#13;<br />und welche Hilfestellungen diese benötigen. Auch Einflussbereiche auf die Entwicklung&#13;<br />der Lesekompetenz der Kinder sollen aufgeführt werden, um Kindern aus lesefernen&#13;<br />Elternhäusern angemessen fördern zu können.&#13;<br />Wird von guten und schlechten Leserinnen und Lesern gesprochen, bezieht sich dies&#13;<br />nicht auf Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Legasthenie&#13;<br />und auf Hochbegabte. Dies ist vor dem Hintergrund sinnvoll, dass auf Leseschwächen&#13;<br />durch Maßnahmen der inneren Differenzierung, wie sie in dieser Arbeit für&#13;<br />eine individuelle Förderung nahegelegt werden (vgl. Kap 5.3), nicht angemessen&#13;<br />eingegangen werden kann (vgl. Lehberger &amp; Sandfuchs 2008, S.14). Auf individuelle&#13;<br />Fördermöglichkeiten für begabte Leserinnen und Leser kann im Rahmen dieser&#13;<br />Arbeit aus Gründen der Schwerpunktsetzung nicht eingegangen werden.&#13;<br />&#13;

  • Denken und Rechnen 2. Schülerband. Grundschule. Hessen, Rheinland-Pfalz
    Denken und Rechnen 2. Schülerband. Grundschule. Hessen, Rheinland-Pfalz *

    Selbstständig ans Ziel – aber sicher!<br>* Die Reduzierung der Aufgaben pro Seite schafft Übungsruhe und unterstützt selbstständiges Arbeiten.<br>* Automatisierende Übungen wie z.B. ´´Schnelles Rechnen´´ und Wiederholungsaufgaben festigen Kenntnisse und sichern Grundfertigkeiten.<br>* Rechenkonferenzen fördern das partnerschaftliche Lernen voneinander und miteinander.<br>* Qualitative und quantitative Differenzierung gewährleisten die individuelle Förderung aller Kinder.